wissen.de
You voted 3. Total votes: 25
VIDEO

Lufttaxi

Istanbul, goldene Stadt am Bosporus. Geschichtsträchtige Monumente, verwunschene Aussichten - so sieht die Metropole von oben aus. Doch Istanbul ist auch ein pulsierendes Finanzzentrum. Große Firmen schätzen den Standort zwischen Okzident und Orient. Hier werden Milliardengeschäfte abgewickelt - wenn die Geschäftspartner nicht gerade irgendwo im Stau stecken. Geschäftsleute mit dickerem Portemonnaie steigen deshalb bei ihm ein. Ali Göczoi ist Pilot. Er stieg vor vier Jahren auf Helikopter um. Über die Luftstraße kann der 42jährige jeden Winkel der Stadt in Minuten erreichen. Das Geschäft mit dem Lufttaxi boomt. Als die Firma vor vier Jahren anfing, hatte sie zwei Konkurrenten, heute sind es bereits 10. Immer mehr Geschäftsleute wie der niederländische Unternehmensberater Hank Kors nehmen seine Dienste an. Die Flugstunde kostet 1200 Euro, nicht viel im Vergleich zu einem geplatzten Auftrag, nur weil man im Stau stecken geblieben ist. Geschäftsmann Hank Kors "Wenn man zum Beispiel vier Termine hat in Istanbul, dann wenn man das mit dem Helikoptertaxi macht, dann kann man diese Termine wirklich machen." Lufttaxis sind nicht nur schnell und pünktlich, sondern auch unkompliziert. Denn in Istanbul darf überall gelandet und gestartet werden. Ali Göczoi, Lufttaxifahrer "Normalerweise ist es schwierig auf einem 30-stöckigen Hochhaus zu landen, aber mit meinem Hubschrauber ist das gar kein Problem. Wir können unsere Kunden überall abholen und hinbringen wo sie wollen." Bei den großen Verkehrsproblemen in der Megacity, werden den Lufttaxi - Unternehmern sicher noch mehr finanzkräftige Kunden zufliegen. Die Aussicht auf den Bosporus ist im Preis mit drin.

You voted 3. Total votes: 25