wissen.de
Total votes: 10
VIDEO

Lago Maggiore

Der Lago Maggiore, der zweitgrößte See Oberitaliens. Belle Epoque - Villen, prächtige Parks und geblähte Segel ergänzen das Bild südlicher Leichtigkeit. Der frühe Morgen ist die beste Zeit, um die Stimmung des Sees zu genießen, denn dann muss man ihn noch nicht mit vielen anderen Touristen teilen. Der See ist groß und bietet viele Attraktionen. Einen Besuch auf den borromäischen Inseln sollten sie allerdings nicht versäumen. Jede der drei Inseln ist einzigartig. Die Größte, Isola Madre, ist vor allem für ihren botanischen Garten berühmt. Im milden Kontinentalklima wachsen hier Palmen, Jasmin und Zitronenbäume so üppig wie an der ligurischen Riviera. TC: "Ich glaube die Faszination für den Lago Maggiore kommt vor allem durch die üppige Vegetation. Wir haben hier eine ideale Kombination aus Klima und Boden. Einen sehr speziellen sauren Boden, deshalb wächst hier eine Vielzahl von unglaublich verschiedenen Pflanzen. So eine Ecke ist sonst nur schwerlich zu finden. Das ist die grünste Ecke von ganz Italien hier." Wer Urlaub am See macht, will nicht selten viel Zeit auf und im Wasser verbringen. Neben den Motorboottouren gibt es auch die Möglichkeit, auf einem Segelboot selbst mit Hand anzulegen. Ein erfahrener Skipper bringt Sie sicher über den See.  "Auf dem Lago Maggiore gibt es nur sehr selten im Jahr heftigen Wind. Bei schönem Wetter haben wir immer normal starken Wind. Das heißt, es gibt wenig Wellen. Man kommt gut voran und hat einfach Spaß. Man steht nicht unter Spannung, das reine Vergnügen." Segeln lernt man hier also fast von alleine. Und das Schöne: Vom Boot aus kann man einiges entdecken. Zum Beispiel Santa Caterina del Sasso, ein ehemaliges Kloster, das von oben uneinsehbar am Felsen klebt. 500 Stufen führen hinauf. Ein reicher Kaufmann ließ das Kloster vor mehr als 800 Jahren bauen, nachdem er aus einer lebensgefährlichen Situation gerettet wurde. Er verkaufte alle seine Reichtümer und widmete sie der Heiligen Katharina. Die alten Mauern - Zeugen der Geschichte. Altes und Neues, Kunst, Kultur und Natur - wer am Lago Maggiore Urlaub macht, kann vieles entdecken.

Total votes: 10