wissen.de
Total votes: 19
VIDEO

Kurzbesuch in Florenz

Florenz: Mitten in der Toskana gelegen, ist die Stadt am Arno eine der schönsten Europas. Kultur und Kunst - überall. Überhaupt: Das Schöne spielt hier eine große Rolle in der Gegenwart und in der Vergangenheit. Doch beginnen wir mit dem "Must see:" Der Dom im Stadtzentrum. Ghibertis ( Gesprochen: Gilbertis ) vergoldete Paradiestür und die mehrfarbige Marmorfassade des Doms sind Touristenmagneten. Die "Piazza Della Signorina" gibt Ihnen eine gute Gelegenheit, wenigstens die Kopie des berühmten Davids von Michelangelo zu bewundern. Das Original steht in der "Accademia." Dieser Platz atmet Geschichte, auch wenn die Touristen die Luft bisweilen ein bisschen schwer machen. Seit große Teile der Innenstadt von Florenz autofrei sind, macht es Spaß zu schlendern und zu beobachten. Falls Sie dabei den vorauszusehenden Heißhunger auf Eiskaltes bekommen, zögern Sie nicht, in einem der vielen Eisläden zuzuschlagen. "Gelato" aus Florenz - durchweg überall ein Gaumenschmaus. Die "Ponte Vecchio" ist die älteste und berühmteste Brücke von Florenz. 1345 erbaut. Die Brücke über den Arno beherbergt ausschließlich Juweliere und das hat einen Grund, der ins 16. Jahrhundert zurückreicht. Damals gab es hier noch Metzger und Gerbereien. Der Gestank wurde so unerträglich, dass man diese Betriebe von der Brücke vertrieb und mit den Juwelieren für ein wenig Glamour sorgte, denn Geld stinkt ja bekanntlich nicht. Wenn Sie die Ponte Vecchio in südlicher Richtung verlassen, betreten Sie ein Viertel, in dem Sie dem wahren Charakter von Florenz sehr nahe kommen. Enge Gassen und Künstlerateliers so weit Sie blicken können. Und falls Sie diesen Herren vor seinem Atelier stehen sehen, zögen Sie nicht, mit hinein zu gehen. Raffaello ist Bildhauer in der sechsten Generation seiner Familie Romanelli. In einer ehemaligen Kirche aus dem 14. Jahrhundert scheint die Zeit zu Stein erstarrt. Die Figuren hier werden seit Jahrhunderten für öffentliche Plätze oder auch Privatpersonen in und um Florenz angefertigt. Sie selbst können hier ab 200€ fündig werden. Aber auch wenn Sie nichts kaufen ist das Atelier Romanelli ein guter Ort zum Staunen. Florenz ist eine kompakte Stadt, Sie können hier sehr viel zu Fuß erledigen. Zur Kirche "San Miniato al Monte" aber kommen Sie besser mit dem Taxi. Perfekte Besuchszeit: Sonnenuntergang. Von hier aus haben Sie einen traumhaften Blick auf die Stadt. Der perfekte Ort, um sich endgültig in die Toskana und in Florenz zu verlieben.

Total votes: 19