wissen.de
You voted 3. Total votes: 51
VIDEO

Grüne Perle im Indischen Ozean

Praslin die zweitgrößte Insel der Seychellen. Eine typische Granitinsel. Mit verträumten Buchten, langen Sandstränden und dichtem Urwald. Praslin ist besonders berühmt für einen kleinen Nationalpark, das Vallée de Mai, zu Deutsch das Maital. Hier gedeihen Pflanzen, die es sonst nirgends auf der Welt gibt. Deshalb wurde das Valleé de Mai von der UNESCO auch zum Weltnaturerbe erklärt. Grüne, üppige Natur, durchsetzt mit farbenprächtigen Blüten. Praslin gilt als Grüne Perle im Indischen Ozean. Ein wildes Gartenparadies. Hauptattraktion ist hier aber eine Palme oder genauer - ihre Früchte. Über 20 Meter kann die Seychellenpalme in den Himmel ragen. Sie trägt den größten Samen der Welt. Bis zu 20 Kilo kann so eine "Coco de Mere" wiegen. Die männlichen Pflanzen sehen auch tatsächlich sehr männlich aus. Und weil die weiblichen Früchte auch sehr weiblich aussehen, sollen schon die Seefahrer in früheren Zeiten jede Menge Seemannsgarn um sie gesponnen haben.

You voted 3. Total votes: 51