wissen.de
Total votes: 43
VIDEO

Die Malediven

Die traumhaften Malediven, eine Inselgruppe im Indischen Ozean. Von den fast 1200 Inseln sind 220 bewohnt und 87 für den Tourismus freigegeben. Hier gibt es keine verbauten Strände, keinen Kampf um Liegestühle - stattdessen Meerblick garantiert. Das Leben hat sich einfach der Jahresdurchschnittstemperatur angepasst. Die liegt bei angenehmen 28 Grad und sorgt ganzjährig für Urlaubsstimmung - Hektik und Stress haben keine Chance. "Eigentlich sieht man die Touristen hier gar nicht. Weil sie fast immer mit sich selbst beschäftigt sind. Sie gehen schnorcheln, nachmittags faulenzen sie, sie lesen ein Buch oder sie genießen ganz einfach die Sonne." Aber auf den Malediven muss man nicht zwangsläufig faulenzen. Wer will, kann auch aktiv sein. Die Hotels bieten selbstverständlich jede Art von Ball- und Wassersport an. Die beste Reisezeit ist von Oktober bis März. Wenn in vielen Ländern Winter herrscht, kann man hier Sonne tanken. Manche behaupten, auf den Malediven gäbe es das beste Wetter und die klarsten Strände der Welt. Keine Wünsche bleiben offen, in den Hotelanlagen finden Urlauber alles - selbst wenn es das auf den Malediven eigentlich gar nicht gibt: Süßwasserpools zum Beispiel, Alkohol oder gar einen Pizzaservice. "Jedes Hotel auf den Malediven hat das gleiche Problem, mit dem wir uns auseinandersetzen müssen. Jeder einzelne Nagel, jede Flasche Milch, einfach alles, was ein Hotel so braucht, wird aus dem Ausland hierher gebracht. Die meisten Sachen kommen aus Sri Lanka, das Fleisch aus Australien, einfach alles muss importiert werden. Wir leben hier im Hotel wie in einer unabhängigen Stadt, sind aber doch nur ein Hotel." Auch wenn es ums Tauchen geht, haben die Malediven viel zu bieten. Auf den touristischen Inseln gibt es Tauchbasen, hier können selbst Anfänger die Unterwasserwelt erkunden. Das passende Equipment kann vor Ort gemietet werden. Die Malediven gehören zu den attraktivsten Tauchzielen der Erde. Die Tauchplätze sind sehr abwechslungsreich, es gibt flache Korallengärten, aber auch rasante Steilwände. Man trifft auf bunte Fischschwärme, Schildkröten, Mantas und Rochen. Wer auf den Malediven ist, sollte sich das nicht entgehen lassen, hier zu tauchen ist ein unvergessliches Erlebnis.

Total votes: 43