wissen.de
Total votes: 8
VIDEO

Buckingham Palast

 Der Buckingham Palast in London. Seine Geschichte beginnt ganz unspektakulär im Jahr 1703. Der Duke of Buckingham, John Sheffield, ließ für sich ein schlichtes Stadthaus bauen. Sechzig Jahre später kaufte König George II. das Gebäude und veranlasste den Umbau. Ein Palast sollte es werden. 1837 war er fertig,  so dass Queen Victoria den Sitz der königlichen Hoheiten nun verlegen konnte. Buckingham Palace ist heute der Amts- und Wohnsitz Ihrer Majestät, Queen Elisabeth II.   Im Thronsaal zur Linken der Thron, der das Zeichen ihrer Majestät trägt. Daneben der Thron ihres Gemahls Prinz Phillip.  Neben dem Thronsaal verfügt der Buckingham Palast noch über viele weitere Repräsentations- und Empfangssäle.  Die sogenannten "State Rooms" - die staatstragenden Räume, bilden das Zentrum des Palastbetriebes, in ihnen findet man eine große Kunstsammlung. Darunter Gemälde, Wandbehänge, Bildhauerkunst, erlesenes Porzellan und viele antike Möbelstücke.   Der Buckingham Palast ist einer der wenigen heute noch amtstätigen Paläste. Und dennoch gehört sowohl das Gebäude, als auch die Kunstsammlung, dem Staat.  Alle ausländischen Staatsoberhäupter die Großbritannien besuchen, werden zunächst hier empfangen. Etwa 50.000 Menschen nehmen jedes Jahr an Audienzen und Banketten auf dem Palastgelände teil. Der Bürotrakt des Palastes. Ein paar Räume weiter arbeitet die Queen. Ihr Zeremonienmeister hat viel zu tun, denn die Royals haben viele Verpflichtungen und Termine; die organisiert und verwaltet werden müssen. Im Dienste Ihrer Majestät zu arbeiten fordert eine genaue Kenntnis des Hofzeremoniells.  Königin Elisabeth II. hat es  verändert. Der Zugang zum Palast ist jetzt nicht mehr nur ein Privileg der Oberschicht. Jedes Jahr im August und September, wenn sich die Queen in Schottland aufhält, ist ein Teil des Palastes auch für die Öffentlichkeit zugänglich.  Die meisten Besucher beenden ihre Besichtigungstour mit einem Spaziergang entlang der Südseite des Gartens und können dabei den herrlichen Blick auf die Fassade des Palastes genießen. Der Buckingham Palast: Monument der Geschichte. Königliches Wohnhaus der Moderne. Wahrzeichen Londons.

Total votes: 8