wissen.de
Total votes: 35
DATEN DER WELTGESCHICHTE

7. 10. 1949, Verfassung tritt in Kraft

DDR

Der Deutsche Volksrat proklamiert die Deutsche Demokratische Republik (DDR), konstituiert sich als Nationalparlament (Volkskammer) und setzt die Verfassung in Kraft. Die gesetzgebende Gewalt liegt in die Zuständigkeit der Volkskammer, die Otto Grotewohl mit der Regierungsbildung beauftragt. Am 11. 10. wählen Volks- und Länderkammer den SED-Vorsitzenden Wilhelm Pieck zum ersten Präsidenten der DDR. Sowohl Pieck als auch Grotewohl sind Mitglieder des am 24. 1. nach dem Vorbild der KPdSU eingerichteten Politbüros der SED.

Total votes: 35