wissen.de
Total votes: 76
wissen.de Artikel

Vanille

Frucht der Orchidee

Dieses Bild ist leider nicht verfügbar. - wissen.de

Vanille ist ein sinnlicher Genuss: Sie duftet verführerisch, schmeckt unwiderstehlich und sieht auch noch schön aus! Die Schoten sind nämlich die Früchte einer Orchidee. Diese kommt ursprünglich aus Mexiko und nur dort lebt eine bestimmte Bienenart, welche sie bestäuben kann. Überall sonst müssen die gelben Blüten, die sich nur an einem einzigen Tag öffnen, von Hand befruchtet werden. Neun Monate später sind die Schoten reif. Sie sind jedoch noch grün und riechen nach gar nichts. Ihr begehrtes Aroma entfalten sie durch eine langwierige Schwitz- und Trockenprozedur.

Wegen der aufwendigen Produktion ist Vanille eines der teuersten Gewürze überhaupt. Trotzdem werden wir vom Aroma Vanillin fast überschwemmt. Obwohl die Orchideen weltweit nur rund 40 Tonnen des begehrten Stoffs liefern, werden jährlich rund 12.000 Tonnen in Backwaren, Süßspeisen oder Joghurts gerührt. Diese 99,67 Prozent kommen aus der Retorte.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Monika Wittmann
Total votes: 76