wissen.de
Total votes: 41
DATEN DER WELTGESCHICHTE

6. 7. 1971

USA

In New York stirbt im Alter von 71 Jahren der amerikanische Jazztrompeter Louis Armstrong, genannt Satchmo. Der „König des Jazz“ prägte mit seiner rauchigen Stimme, brillantem Trompetenspiel und fantasievollen Improvisationen die Jazzmusik im 20. Jahrhundert. Durch Armstrong wurde sie zu einer regelrechten Kunstform, indem er Emotionen und musikalische Technik genial verband. Mit seinen Gruppen „Hot Five“ und „Hot Seven“ avancierte er zum bedeutendsten Vertreter des New-Orleans-Jazz.

Total votes: 41