wissen.de
Total votes: 37
DATEN DER WELTGESCHICHTE

6. 5. 1937

USA

Bei der Landung auf dem Luftschiffhafen Lakehurst bei New York geht die im Transatlantikdienst eingesetzte „Hindenburg“, das größte Luftschiff der Welt, in Flammen auf. 36 der 97 an Bord befindlichen Menschen kommen beim schwersten Unfall der Luftschifffahrtsgeschichte ums Leben. Die Tragödie, deren Ursache nicht ermittelt werden kann, beendet die seit dem Ersten Weltkrieg bestehenden internationalen Bemühungen, ein weltweites Luftschiff-Liniennetz aufzubauen. Auch der Zeppelin-Verkehr über den Atlantik wird eingestellt.

Total votes: 37