wissen.de
Total votes: 15
DATEN DER WELTGESCHICHTE

5. 8. 1962

USA

Die Filmschauspielerin Marilyn Monroe wird in ihrer Wohnung in Brentwood bei Los Angeles tot aufgefunden. Todesursache ist nach ärztlichem Befund eine Überdosis Schlaftabletten. Für Millionen verkörperte sie das Sexidol schlechthin. Ihr Aufstieg von der Fabrikarbeiterin Norma Jean Baker über das Pin-up-Girl zum exzessiv vermarkteten Weltstar Marilyn Monroe war begleitet von zahlreichen privaten Fehlschlägen und psychischen Belastungen. Ihre drei Ehen scheiterten, auch die letzte mit dem Schriftsteller Arthur Miller, der für sie das Drehbuch zu dem Film „Misfits Nicht gesellschaftsfähig“ schrieb, kurz bevor sie sich trennten. Um Monroes Tod ranken sich bald Gerüchte, sie sei nicht freiwillig aus dem Leben geschieden. Sie sei hoch gestellten Persönlichkeiten des politischen Lebens, mit denen sie ein Verhältnis gehabt haben soll unter ihnen Präsident John F. Kennedy und sein Bruder Robert lästig und gefährlich geworden.

Total votes: 15