wissen.de
Total votes: 19
DATEN DER WELTGESCHICHTE

4. 3. 1829

USA

Andrew Jackson wird 7. Präsident der USA. Seine Regierungszeit (bis 1837) wird als „Jacksonian Democracy“ bezeichnet. Sie ist geprägt von einer Rückkehr zum Jeffersonianism, der Ablehnung einer starken Machtkonzentration des Bundes. Die Rechte der Einzelstaaten und agrarisch-kleinbürgerliche Interessen stehen wieder mehr im Vordergrund.

Total votes: 19