wissen.de
Total votes: 0
DATEN DER WELTGESCHICHTE

15. 8. 1969

USA

Über 300 000 Jugendliche kommen zum Woodstock-Rockfestival bei White Lake im US-Bundesstaat New York. Das dreitägige grandiose Happening unter dem Motto „Three Days of Peace, Music and Love“ wird zum Inbegriff der Hippie- und Flower-Power-Bewegung. Ein großes Aufgebot an Musikstars bestreitet das Open-Air-Programm, unter ihnen Joan Baez, Jimi Hendrix, Janis Joplin und Joe Cocker sowie die Gruppen „The Who“, “Jefferson Airplane“ und „Country, Stills, Nash Young“. Auf den politischen Kern der Gegenkultur und des „Mythos von Woodstock“ verweist Jimi Hendrix mit seiner Version der US-Nationalhymne, die ihm auf seiner Gitarre zum schrillen Protest gegen (Vietnam)Krieg und alle Obrigkeit gerät.

Total votes: 0