wissen.de
Total votes: 50
DATEN DER WELTGESCHICHTE

Um 2050 v. Chr., Ur unter 3. Dynastie Zentrum des neusumerischen Reiches

Mesopotamien

Urnammu begründet die 3. Dynastie von Ur und beseitigt die kurze Herrschaft König Utuchengals von Uruk, der die Gutäer aus dem Norden vertrieben hat. Ur steigt zum Zentrum des Neusumerischen Reiches auf, dessen Könige den Titel „Herrscher von Sumer und Akkad“ tragen. Ihr Einflussgebiet reicht vom Persischen Golf bis Syrien. In Ur entstehen stufenförmig angelegte Tempelbauten wie etwa der dem Gott Nanna geweihte Zikkurat mit drei Stockwerken.

Total votes: 50