wissen.de
You voted 1. Total votes: 122
wissen.de Artikel

“Unsere Schulen müssen mehr Eigenverantwortlichkeit bekommen.“

...

Getestet wurde in der PISA Studie vor allem das Leseverständnis. Eigentlich sollte man erwarten, dass Schüler nach zehn Schuljahren den Umgang mit Texten beherrschen. Wird an deutschen Schulen zu wenig gelesen?

Die Ergebnisse zum Leseverständnis unserer Jugendlichen sind besorgniserregend. Hier müssen wir sehr schnell etwas ändern: Natürlich geht es darum jungen Menschen mehr Spaß und Lust am Lesen zu vermitteln. Das allein reicht aber nicht. Sie müssen auch lernen einen Text “auseinander zu nehmen“, zu analysieren und zu interpretieren. Schließlich bildet Lesefähigkeit die Basis für weitere Wissensgebiete, wie zum Beispiel die der Naturwissenschaften. Die Schule darf aber nicht allein zum Sündenbock gemacht werden. Es sollte auch wieder mehr in den Familien gelesen und den Kindern vorgelesen werden.

Die Studie hat gezeigt, dass Unterricht nicht bei der Wissensvermittlung aufhören darf - das Verstehen des Schulstoffs und die praktische Anwendung sind genauso wichtig. Wird an deutschen Schulen das Lernen fürs Leben vernachlässigt?

Unsere Schülerinnen und Schüler haben immer noch zu selten die Möglichkeit sich selbstständig etwas zu erarbeiten. In Deutschland wird gerade in naturwissenschaftlichen Fächern noch immer der Schwerpunkt auf das Erlernen von Regeln und Definitionen gelegt. Die Ausbildung von Lehrern muss praxisbezogener werden. Alltagsnähe und Anwendung des Erlernten sind enorm wichtig.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
You voted 1. Total votes: 122