wissen.de
Total votes: 164
wissen.de Artikel

Und nach dem Öl?

Golfstaaten setzen auf Handel, Finanzen und Tourismus

Wie lange die Ölquellen noch sprudeln werden, ist ungewiss. Nach Schätzungen von Experten hat die Menschheit aber schon jetzt fast 40% aller Ölvorräte aus der Erde geholt, was bedeutet: In absehbarer Zeit wird die Ölförderung ihren absoluten Höhepunkt überschritten haben.

Wüste Dubais

Die Falkenjagd ist in Dubai eine alte Tradition und ein Falke gilt als Statussymbol.

Unter den zehn ölreichsten Ländern finden sich neben Saudi-Arabien auch der Iran, der Irak, Kuwait und die Vereinigten Arabischen Emirate. Gerade dort hat die Zeit nach dem Öl längst begonnen. Dubai und Abu Dhabi sind die beiden größten unter sieben Kleinstaaten am Golf, welche sich 1971 zu den Vereinigten Arabischen Emiraten zusammengeschlossen haben. Beide befinden sich auf dem Weg zu einem internationalen Tourismus-, Handels- und Finanzzentrum.

Dubai beeindruckte die Welt bereits 1999 mit dem als Segel gestalteten Luxushotel Burj Al Arab auf einer künstlichen Insel und 2007 mit dem größten Gebäude der Welt, dem auf eine Höhe von mehr als 700 m angelegten Burj Dubai. Auch das größte Einkaufszentrum und der größte Vergnügungspark der Welt sollen in Dubai entstehen.

Abu Dhabi trumpft auf

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
aus dem n-tv Atlas 2008
Total votes: 164