wissen.de
Total votes: 53
DATEN DER WELTGESCHICHTE

5. 1. 1968

Tschechoslowakei

Nach der Ablösung von Antonín Novotný durch die Wahl Alexander Dubčeks zum ersten Staatssekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei der Tschechoslowakei beginnt eine von der Bevölkerung unterstützte Phase der Liberalisierung. Der neue Kurs sieht eine Abschaffung der Pressezensur, öffentliche Diskussionen über nationale Angelegenheiten, die Trennung von Staat und Partei, die Zulassung von Oppositionsparteien und die Einführung einer sozialistischen Marktwirtschaft vor. Nachdem die Sowjetunion vergebens versucht hat, die Reformen mit diplomatischem Druck zu verhindern, wird die militärische Intervention beschlossen.

Total votes: 53