wissen.de
Total votes: 27
DATEN DER WELTGESCHICHTE

25. 2. 1948

Tschechoslowakei

In Prag übernimmt die Kommunistische Partei (KPĆ) mit einem Staatsstreich die Regierungsgewalt unter dem KP-Vorsitzenden Klement Gottwald. Zuvor waren 12 Minister der demokratischen Regierung aus Protest gegen den zunehmenden Druck der Kommunisten zurückgetreten. Am 21. 2. forderten 80 000 Anhänger der KP ihre Ersetzung. Eine antikommunistische Demonstration am 23. 2. wurde mit Waffengewalt aufgelöst. Als die KP mit einem Generalstreik der Arbeiter droht, tritt Staatspräsident Eduard Beneš am 9. 5. zurück. Gottwald wird am 7. 6. sein Nachfolger. Damit ist die Anbindung an die Sowjetunion vollzogen.

Total votes: 27