wissen.de
Total votes: 34
DATEN DER WELTGESCHICHTE

20. 10. 1740, Tod Kaiser Karls VI. löst österreichischen Erbfolgekrieg aus

Österreich

Österreichischer Erbfolgekrieg: Gemäß der Pragmatischen Sanktion von 1713 folgt nach dem Tod von Kaiser Karl VI. seine Tochter Maria Theresia auf den Thron. Der Wittelsbacher Karl Albrecht von Bayern verweigert Maria Theresia die Anerkennung und erhebt selbst Ansprüche auf den Kaiserthron. Er wird im Reich von den Kurfürsten von Sachsen, Köln und der Pfalz unterstützt und findet in den Bourbonenherrschern Frankreichs und Spaniens mächtige Verbündete, die sich territoriale Gewinne in Italien und den Österreichischen Niederlanden versprechen.

Total votes: 34