wissen.de
Total votes: 215
wissen.de Artikel

Tipps zur Pflege erkrankter Haut

...

Vorbeugung und Behandlung der Akne

  • Waschen Sie Ihr Gesicht regelmäßig morgens und abends mit einer Spezialwaschemulsion oder einem sanften Peeling-Präparat. Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach einem geeigneten Produkt.
  • Verwenden Sie anschließend eine spezielle fettarme Pflegecreme oder gegebenenfalls eine antibakterielle bzw. antiseptische Salbe gegen unreine Haut.
  • Verwenden Sie keine stark fettenden Kosmetika.
  • Sie sollten möglichst Ihre Ernährung umzustellen: Vermeiden Sie Milchprodukte und andere Lebensmittel mit hohem Fettgehalt. Bauen Sie möglichst viel rohes Gemüse und Obst in Ihren Speiseplan ein.
  • Sollten Sie lange Haare haben, können Sie diese hochstecken oder zu einem Pferdeschwanz zusammenbinden. Das verhindert, dass Ihre Gesichtshaut mit Bakterien und Haarfett in Berührung kommt.
  • Bei einer starken Akne sollten Sie einen Arzt aufsuchen und mit ihm über die Notwendigkeit einer medizinischen Behandlung sprechen. Gängige Behandlungsmethoden sind heutzutage die Verwendung von Antibiotika und Vitamin-A-Präparaten. Gelegentlich wird Mädchen bzw. jungen Frauen die Mikropille verschrieben.

Ernährung als Heilmittel

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Total votes: 215