wissen.de
Total votes: 84
wissen.de Artikel

Tea-Time

Teegenuss inmitten der Natur

Die Niederländer sind bekannt für ihre aufwändige Gartenkunst – und das nicht erst, seit es den Keukenhof gibt. Neben dem berühmtesten Blumenpark der Welt gibt es zahlreiche Gärten in wunderschöner Blütenpracht – von typisch holländischen Tulpenfeldern bis hin zu romantischen Cottagegärten. Einige der Parkanlagen bieten neben der Idylle der Natur auch entspannende Stunden bei einer Tasse Tee im Grünen. Teegärten finden sich überall in Holland verteilt – mal an der Küste, mal auf dem Land.

High Tea, Torte, Quiche und andere Gaumenfreuden

Dieses Bild ist leider nicht verfügbar. - wissen.de
Teetuin 't Einde in Zuiderwoude
In Zuiderwoude, nördlich von Amsterdam und inmitten der Landschaft Waterland, liegt der Teegarten „’t Einde“. An drei Seiten umringt von Weiden und mit der direkten Nähe zum Wasser bietet der Platz ideale Voraussetzungen für einen genussvollen und ruhigen Nachmittag. Die Besitzerin Erigone Koolen backt hier mit viel Liebe und Hingabe leckere Torten in den verschiedensten Sorten. Außerdem gibt es High Tea nach englischer Art, Quiche, Zitronenquark und andere Gaumenfreuden – alles garantiert selbstgemacht! Teegarten „’t Einde“ hat in der Hauptsaison von Mai bis September freitags und samstags von 12 bis 17 Uhr geöffnet und sonntags von 10 bis 17 Uhr. In März und April sowie Oktober und November kann man seinen Tee samstags von 12 bis 17 Uhr und sonntags von 10 bis 17 Uhr genießen.

Adresse: ’t Einde, Zuiderwouderdorpsstraat 78, Zuiderwoude bei Monnickendam, Tel.: 0031 - (0)20 - 403 11 11

 

Weitere kulinarische Köstlichkeiten der Niederlande finden Sie unter www.niederlande.de

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Niederländisches Büro für Tourismus & Convention
Total votes: 84