wissen.de
Total votes: 18
WAHRIG SYNONYMWöRTERBUCH

ziehen

  1. schleppen, ins Schlepptau nehmen, hinter sich herziehen, schleifen, bugsieren, dirigieren, lotsen, manövrieren
  2. zerren, reißen, zupfen, rupfen; ugs.: ziepen
  3. (schnell) herausnehmen, herausziehen, zücken
  4. blasen, wehen, von Wind/Luft durchströmt sein
  5. marschieren, zugehen/sich zubewegen auf
  6. fliegen, flattern, schweben, schwingen, gleiten, segeln
  7. → wandern
  8. züchten, aufziehen, heranziehen, kreuzen
  9. ugs. für: wirken
  10. → aufschieben
  11. den Kürzeren ziehen unterliegen, verlieren, eine Niederlage einstecken müssen/erleiden, den Vergleich nicht bestehen
  12. den Schluss ziehen folgern, schlussfolgern, eine Folgerung ziehen, herleiten, ableiten
  13. in Erwägung ziehen berücksichtigen, erwägen, prüfen, überprüfen, überdenken, in Betracht ziehen
  14. ins Vertrauen ziehen einweihen, anvertrauen, informieren, aufklären
  15. in Zweifel ziehen bezweifeln, anzweifeln, misstrauen, infrage stellen, argwöhnen
  16. nach sich ziehen bewirken, auslösen, einleiten, herbeiführen, verursachen, als Resultat haben
  17. sich in die Länge ziehen andauern, sich hinziehen, fortwähren, anhalten, sich verzögern
  18. zur Verantwortung ziehen belangen, verklagen, zur Rechenschaft ziehen, verantwortlich machen
Total votes: 18