wissen.de
Total votes: 35
WAHRIG SYNONYMWöRTERBUCH

Stachel

  1. Spitze, Dorn, Sporn; derb: Piker
  2. Antrieb, Impuls, Ansporn, Anstoß, Triebfeder, Aktivierung, Motor, Ursache, treibende Kraft

Stachel: Eine Metapher für den Schmerz

In der Aussage »Du bist der Stachel in meinem Fleisch« wird eine Person als Stachel bezeichnet, obwohl Person und Gegenstand in keiner logischen, realen Verbindung zueinanderstehen. Genau genommen handelt es sich sogar um eine Gleichsetzung, denn die Aussage lautet nicht wie bei einem einfachen Vergleich »Du bist wie ein Stachel in meinem Fleisch«. Die Verbindung wird durch eine bestimmte Vorstellung hergestellt, nämlich die, dass ein Stachel Schmerzen verursacht. Diese Ebene vermischt sich in dem sprachlichen Bild mit dem eigentlich Gemeinten: der Eigenschaft der Person, Schmerzen zu verursachen.
Das Gemeinte durch eine Vorstellung oder ein Bild zu ersetzen, ist die rhetorische Stilfigur der »Metapher«.
Total votes: 35