wissen.de
Total votes: 68
WAHRIG SYNONYMWöRTERBUCH

Prominente, Diven und andere Stars

Der Ausdruck Star für eine berühmte und erfolgreiche Persönlichkeit kommt aus dem Englischen und bedeutet wie das deutsche Stern eigentlich »das am Himmel Ausgebreitete«.
Ursprünglich nur für Theaterschauspieler gebraucht, wurde Star auch für Prominente aus Film, Fernsehen und Showgeschäft geläufig. Mittlerweile wird die Bezeichnung allerdings so inflationär für jede und jeden auf allen Gebieten gebraucht, dass das Wort beinahe zu einer Leerformel geworden ist. So gibt es den Staranwalt ebenso wie den Stararchitekten, den Startenor und den Starkoch wie den Starfußballer oder Starreporter, den Politstar und den Pornostar. Ein weiblicher Star, vor allem auf der Bühne oder im Film, ist eine Diva. Dieser italienische Ausdruck für eine gefeierte Künstlerin bedeutet wörtlich übersetzt »die Göttliche«. Der angehende Star ist entweder ein Starlet (= Sternchen) oder ein Nachwuchsstar. Um unter den vielen Stars besondere Größen herauszuheben, werden steigernde Zusammensetzungen verwendet wie Spitzenstar, Topstar, Megastar oder Superstar. Filme oder Bühnenstücke werden gelegentlich in Starbesetzung, also mit prominenten Darstellern, präsentiert, wofür dann besonders hohe Honorare, Stargagen, gezahlt werden. Fans und Medien betreiben Starrummel beziehungsweise Starkult, bringen den Prominenten mithin oft übertriebene Aufmerksamkeit oder Bewunderung entgegen.
Total votes: 68