wissen.de
Total votes: 30
WAHRIG SYNONYMWöRTERBUCH

Einbildung

  1. Illusion, Irrealität, Imagination, Kopfgeburt, Fantasie, Fantasiegebilde, Fiktion, Vorstellung, Erfindung, Wunschvorstellung, Luftschloss, Luftblase, Theorie, Spekulation, Vision, Fata Morgana, Phantom, Utopie, Traum, Traumgebilde, Traumgesicht, fixe Idee, Phantasma, Phantasmagorie, Wunschtraum, Wunschbild, Täuschung, Sinnestäuschung, Vorspiegelung, Erscheinung, Gesicht, Trugbild, Blendwerk, Halluzination, Schimäre, Wahn, Wahnvorstellung, Wahngebilde, Obsession, Gaukelei, Gaukelbild, Hirngespinst; ugs.: Wolkenkuckucksheim, Seifenblase
  2. Überheblichkeit, Dünkel, Hochmut, Arroganz, Stolz, Selbstgefälligkeit, Blasiertheit, Herablassung, Hybris, Anmaßung, Eitelkeit, Angabe, Affektiertheit, Gespreiztheit, Prahlerei, Geziertheit; ugs.: Getue, Wichtigtuerei, Geschwollenheit

Einbildung: Von der Fantasie und Fiktion zur Arroganz

Die Synonyme für Einbildung im Sinn von Fantasie enthalten unterschiedliche Bewertungen. Fantasie zielt ebenso wie das gehobene Imagination positiv auf Vorstellungen wie Ideenreichtum oder schöpferisches Denken. Der Ausdruck blühende Fantasie ist allerdings ironisch, schmutzige Fantasie negativ gemeint. Wunschvorstellung und Wunschtraum sind neutrale Begriffe für Einbildung. Auch die Zusammensetzungen Einbildungskraft und Einbildungsvermögen bezeichnen neutral die Fähigkeit, sich etwas vorstellen zu können. Wahnvorstellung bei diesem Wort schwingt die Vorstellung von krankhafter Einbildung mit ist dagegen genauso negativ wie beispielsweise fixe Idee oder Hirngespinst. Das Gleiche gilt für Trugbild und die gehobenen Vokabeln Gaukelbild, Gaukelei und Blendwerk.
Der gehobene Ausdruck Fiktion wird meist im Zusammenhang mit dichterischer Einbildung gebraucht und grenzt Erfundenes von Tatsachenberichten ab. Illusion und Schimäre heben das Irreale einer Einbildung hervor. Umgangssprachlich verwendet man in diesem Sinn Ausdrücke wie Wolkenkuckucksheim, Seifenblase oder Luftschloss. Auf den Aspekt der Sinnestäuschung zielt auch Fata Morgana.
Die Synonyme für Einbildung als menschlichen Charakterzug sind durchweg negativ gemeint: Überheblichkeit, Hochmut, Selbstgefälligkeit, Herablassung, Anmaßung. Gehobene Ausdrücke dafür sind Dünkelhaftigkeit und die Fremdwörter Arroganz, Blasiertheit, Affektiertheit. Umgangssprachlich verwendet man Getue, Wichtigtuerei, Geschwollenheit oder Hochnäsigkeit. Die ebenfalls umgangssprachliche Redensart Einbildung ist auch eine Bildung drückt auf ironische Weise aus, dass jemand arrogant ist.
Total votes: 30