wissen.de
Total votes: 0
DATEN DER WELTGESCHICHTE

27. 4. 1960

Südkorea

Syngman Rhee, der zum vierten Mal zum Staatspräsidenten der Republik Korea gewählt worden ist, wird durch bürgerkriegsähnliche Unruhen wegen seines autoritären, die Grundrechte der Verfassung missachtenden Regimes gestürzt. Die nach seinem Sturz ausgerufene Zweite Republik unter Chang Myon als Premierminister und Yun Poson als Staatspräsident wird 1961 durch einen Militärputsch beendet.

Total votes: 0