wissen.de
Total votes: 21
DATEN DER WELTGESCHICHTE

18. 3. 1977

Südafrika/Namibia

Auf der nach ihrem Tagungsort benannten Turnhallenkonferenz, an der Vertreter Südafrikas und der ethnischen Gruppen Namibias teilnehmen, wird ein Verfassungsplan erarbeitet, der eine Regierung aus Vertretern von elf Gruppen vorsieht, die ihre Beschlüsse nur einstimmig fassen können. An den im Dezember 1978 stattfindenden Wahlen zu einer verfassunggebenden Versammlung nimmt die Befreiungsorganisation SWAPO nicht teil, weil sie den Plan einer ethnischen Repräsentation ablehnt. Die derzeit im UN-Sicherheitsrat vertretenen Westmächte USA, Kanada, Großbritannien, Frankreich und die BRD bemühen sich um eine Verfassung mit politischer Repräsentation unter Einschluss der SWAPO.

Total votes: 21