wissen.de
Total votes: 153
wissen.de Artikel

Stereotypen

Rothaarige Iren und käsige Nerds - Wie entstehen eigentlich Klischees?

...

Vom Individuum zum Klischee

Dabei machten die Forscher eine interessante Beobachtung: "Während die Information von Person zu Person weitergegeben wird, wird die anfangs chaotisch und umfangreiche Zuordnung von Aliens und ihren Merkmalen immer mehr vereinfacht", beschreibt Martin das Geschehen. "Am Ende der Kette haben wir dann Beschreibungen, die in ihrer Struktur den klassischen Klischees verblüffend ähneln: Bestimmte körperliche Merkmale werden mit Persönlichkeitsmerkmalen verknüpft." Also beispielsweise: der blaue Alien ist friedlich aber scheu, der grüne hat lange Ohren und ist aggressiv.

Das Spannende dabei: Im Laufe der Zeit führte dies dazu, dass alle blauen Aliens automatisch mit einer friedlichen Grundhaltung assoziiert wurden, grüne mit einer aggressiven. Auch dafür gibt es eine psychologische Erklärung: Der Mensch neigt dazu zu glauben, dass Personen, die ein auffallendes Merkmal teilen, auch in anderer Hinsicht  ähnlich sein müssen. Deshalb merken wir uns die Eigenschaften eines Fremden besser, die in dieses Schema passen, abweichende vergessen wir schneller wieder.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
NPO
Total votes: 153