wissen.de
Total votes: 131
wissen.de Artikel

Barbara Kux und Co.

Von Pionierinnen und Wegbereiterinnen

Wir starten unser Themenspezial "Starke Frauen" mit einer Macherin des 21. Jahrhunderts: Barbara Kux war das erste Vorstandsmitglied eines Dax 30-Unternehmens.

Barbara Kux bricht mit Firmentradition

Barbara Kux

Barbara Kux hat es als erste Frau in den Siemens-Vorstand geschafft. Die Schweizerin soll helfen, die gewaltige Einkaufsmacht des Elektronikkonzerns zu bündeln.

Als Barbara Kux im November 2008 zum neunten Vorstandsmitglied des Elektrokonzerns Siemens ernannt wurde, brach sie mit 160 Jahren Firmengeschichte. Nie zuvor hatte es eine Frau an die Firmenspitze des Münchner Konzerns geschafft. Die damals 54-jährige Schweizerin Kux ist seitdem für den weltweiten Einkauf sowie für das Thema Nachhaltigkeit zuständig.

Starke Frauen in der Führungsriege großer Unternehmen sind noch immer viel zu selten anzutreffen, weshalb die Einführung einer gesetzlichen Frauenquote immer wieder ins Spiel gebracht wird. 90 Prozent der 100 größten deutschen Unternehmen hätten keine einzige Frau im Vorstand, insgesamt beliefe sich der Frauenanteil in den Vorständen der 200 größten Unternehmen auf 3,2 Prozent, kritisierte Ursula von der Leyen 2011, die ebenenfalls einen Platz in der "Starke Frauen"-Liste verdient hätte.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
von Susanne Böllert, wissen.de
Total votes: 131