wissen.de
Total votes: 60
DATEN DER WELTGESCHICHTE

5. 3. 1953, Staatschef Josef W. Stalin stirbt

Sowjetunion

Der sowjetische Staats- und Parteichef, Josef W. Stalin, stirbt in Kunzewo bei Moskau. Er hatte seit 1927 als unumschränkter Diktator das Land regiert. Am 6. 3. wird Georgi M. Malenkow zum Vorsitzenden des Ministerrats ernannt, Nachfolger im Amt des Ersten Parteisekretärs wird am 13. 9. Nikita S. Chruschtschow, der zum vorsichtigen Reformator der stalinistischen Strukturen wird. Das Zentralkomitee tritt als neues Gremium an die Spitze der KP. Malenkow betont seine Bereitschaft zur Verständigungspolitik mit den USA.

Total votes: 60