wissen.de
Total votes: 48
DATEN DER WELTGESCHICHTE

3./4. 6. 1961

Sowjetunion/USA

Der US-amerikanische Präsident John F. Kennedy und der sowjetische Partei- und Regierungschef Nikita Chruschtschow treffen zu einem Gipfeltreffen in Wien zusammen. Chruschtschow überreicht Kennedy ein Memorandum zur Deutschlandpolitik, in dem er die Umwandlung von Berlin (West) in eine entmilitarisierte und neutrale Stadt und den Abschluss eines Friedensvertrages fordert. Die Westmächte reagieren mit einer Bekräftigung ihrer Rechte in Berlin. Die USA erneuern ihre Garantieerklärung. In den folgenden Wochen verstärkt sich die Fluchtbewegung von DDR-Bürgern in den Westen.

Total votes: 48