wissen.de
Total votes: 71
wissen.de Artikel

"Sie hat mich nie im Stich gelassen"

Charles Kenwright, Bildredakteur bei wissen.de, fotografiert seit mehr als 30 Jahren mit seinen beiden Hasselblad-Kameras, einer 500CM sowie einer XPan. Seine Begeisterung für die Präzisionsgeräte kennt im Gespräch keine Grenzen.

1112457.jpeg
Hasselblad oder nicht Hasselblad? Das ist hier die Frage

Frage: Was fasziniert Sie an Kameras von Hasselblad?

Charles Kenwright: Zuallererst ist es das Format, denn die 6x6 cm sorgen für eine hervorragende Bildgröße. Prinzipiell mag ich das quadratische Format, weil man entweder vertikale, horizontale oder quadratische Auschnitte in der gleichen Aufnahme wählen kann. Was mich an Hasselblad fasziniert, ist die Geschichte dieser Kamera, ihre Qualität und ihre Verlässlichkeit. Die Kameras haben ein ziemliches Gewicht und liegen bei mir deswegen sehr gut in der Hand. Und der Klang des Auslösers erzeugt in mir eine gewissen Spannung - ein Spielzeug für große Jungs! Die Kameras mit dem 6x6-Format haben austauschbare Filmmagazine und somit kann man problemlos von einem Filmtyp zum anderen wechseln, etwa von Farbe zu Schwarz-Weiß und wieder zurück. Natürlich lassen sich auch digitale Kamerrücken einsetzen. Ich liebe außerdem die Kameras der XPan-Serie, bei der man zwischen Panorama- und Kleinbildformat wechseln kann - man verwendet einen 35mm-Film und kann sowohl 24x36mm als auch Panorama-Fotos mit 24x65mm schießen!

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
von Jörg Peter Urbach
Total votes: 71