wissen.de
You voted 3. Total votes: 92
wissen.de Artikel

Schmetterlingsflügel

Die Flügel des tropischen Falters Morpho sulkowskyi erscheinen vor einem strahlend blauen Himmel in schillernden Farben. Das Geheimnis der Schmetterlingsflügel sind regelmäßig angeordnete, mikroskopisch kleine Schuppen. Sie brechen und streuen einfallendes Licht und erzeugen so das beeindruckende Farbenspiel.

Zudem halten die winzigen Schuppen Wassertropfen ab und sorgen damit für einen Selbstreinigungseffekt. Forscher konnten die Struktur der Flügeloberfläche auf verblüffend einfache Weise nachahmen. Sie stellten eine Flüssigkeit her, die einige zehntausendstel Millimeter große Kunststoffkügelchen und wenige Millionstel Millimeter große Silikatkügelchen enthielt.

Zogen sie ein Glasplättchen durch diese Lösung, ordneten sich die Kunststoffkügelchen darauf in Form von Bienenwaben an, in denen wiederum die Silikatkügelchen saßen. Danach verbrannten die Forscher die Kunststoffkügelchen. Zurück blieben regelmäßig angeordnete Silikat-Schuppen.

Schließlich wurden diese noch mit einem Wasser abweisenden Film überzogen. Indem unterschiedlich große Kunststoffkügelchen als Platzhalter verwendet wurden, ließ sich die Farbe des Films fast beliebig einstellen. Anwendung könnte diese technische Nachahmung der Natur beispielsweise bei der Herstellung von Schmutz abweisenden Dekorationsmaterialien finden.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Alexander Stahr
You voted 3. Total votes: 92