wissen.de
Total votes: 54
wissen.de Artikel

Scheinselbstständigkeit

...

Können Auftraggeber und Auftragnehmer die Vermutung der Scheinselbstständigkeit nicht widerlegen, gilt der Betreffende als Arbeitnehmer. Er ist dann in allen Versicherungszweigen sozialversicherungspflichtig und auch der Auftraggeber muss als Arbeitgeber die auf ihn entfallenden Beiträge zahlen.

 

Zurück zum Business-ABC

aus der wissen.de Redaktion / Quelle: Der Brockhaus Wirtschaft
Total votes: 54

Spielerisch zum Unternehmer werden

Anzeige