wissen.de
Total votes: 75
wissen.de Artikel

Sakrileg - die Prieuré de Sion

In seinem Roman "Sakrileg" behauptet Autor Dan Brown, dass dieser Geheimbund tatsächlich existiert, angeblich gegründet 1099. Eine Dokumentensammlung in der Pariser Nationalbibliothek soll belegen, dass ihr berühmte Persönlichkeiten aus Literatur, Kunst und Naturwissenschaft angehörten. Die Dossiers wurden jedoch als clevere Fälschung enttarnt. Urheber war ein gewisser Pierre Plantard, der die Prieuré 1956 zusammen mit drei Freunden „gründete“. Er selbst wurde 1981 zum Großmeister der Bruderschaft gewählt.

 

Die gefälschten Dokumente und Manuskripte, die als „Dossiers sécrets“ bekannt sind, besagen hingegen, dass die Geheimorganisation 1099 durch Gottfried von Bouillon gegründet wurde; er führte den ersten Kreuzzug nach Jerusalem an und wurde zum ersten Herrscher über das zurück eroberte Heilige Land. Außerdem wird der Prieuré darin auch die Gründung des Templerordens zugeschrieben – der sich jedoch einige hundert Jahre später von der Prieuré lossagte.

Sony Pictures
Total votes: 75