wissen.de
Total votes: 68
wissen.de Artikel

Rentenerhöhung im Juli 2007

Die Beruhigungspille für die Senioren

Mit maximal € 6,00 im Durchschnitt sollen die Rentenempfänger ruhig gestellt werden.

In der breiten Öffentlichkeit wird leider nur von den Rentenbeziehern berichtet, die irgendwo in der Welt unter blauem Himmel, gut versorgt, ihre letzten Lebensjahre verbringen. Eine kleine, unbestrittene Zahl, denen es wirklich gut geht. Aber von denen, die mit kleinen Renten im Monat auskommen müssen, weit, weit in der Mehrzahl, wird weder geschrieben noch berichtet. Für diese Gruppe ist die geplante Rentenerhöhung ein Tropfen auf den heißen Stein.
Im Gegenteil, durch die zusätzlichen Kosten für die Gesundheit bleibt, wenn überhaupt, nur wenig übrig.
Die gut versorgten Politiker schmücken sich nun mit einer Rentenerhöhung, um zu zeigen, dass man die Rentner nicht vergessen hat. Die nächsten Wahlen rücken näher und man muss sich ja als Interessenvertreter der Senioren rechtzeitig in Position bringen.
Es klingt hart: Aber wäre eine weitere Nullrunde nicht ehrlicher und weniger heuchlerisch gewesen?

Von Norbert Fischer, Kiel
Total votes: 68