wissen.de
Total votes: 10
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Zwiefache(r)

Zwie|fa|che(r)
m.
17 bzw. 18
(bes. in Niederbayern und Teilen Österreichs beliebter) Volkstanz mit Wechsel von zwei und dreiteiligem Takt
Total votes: 10