wissen.de
Total votes: 34
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Zwiebel

Zwie|bel
f.
11
1.
Lauch, dessen Speicherorgan als Gewürz und Gemüse verwendet wird;
Syn.
schweiz.
Bölle,
nddt.
Bolle,
landsch.
Zipolle
2.
bei vielen einkeimblättrigen Pflanzen
Speicherorgan aus dicht gelagerten, fleischig verdickten Blättern
(Tulpen~)
3.
ugs., scherzh.
Taschenuhr
4.
ugs., scherzh.
Haarknoten;
eine Z. tragen
[< 
lat.
cepulla
„(kleine) Zwiebel“]
Total votes: 34