wissen.de
Total votes: 47
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

zweite(r,  s)

zwei|te(r,  s)
Num.
nach der, dem Ersten kommend;
der Zweite von oben; zweiter Bildungsweg
Einrichtung zur Erlangung der Fachhochschul oder Hochschulreife während der Berufsarbeit;
das zweite Gesicht
übertr.
(angebliche) Fähigkeit übersinnlicher Wahrnehmung;
die zweite Geige spielen
übertr.
eine untergeordnete Rolle spielen;
etwas aus zweiter Hand kaufen
etwas gebraucht kaufen;
der Zweite Weltkrieg; er ist ein zweiter
ugs.
er ist ebenso gut wie
Total votes: 47