wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

zausen

zau|sen
V.
1, hat gezaust; mit Akk.
etwas z.
leicht reißen, leicht zerren, an etwas rupfen, zupfen;
jmds. Haar, jmdm. das Haar z.; einem Tier das Fell z.; der Wind zaust die Zweige der Bäume; einen Knochen z.
bayr.
das Fleisch von einem Knochen abnagen
Total votes: 0