wissen.de
Total votes: 19
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

wittern

wt|tern
V.
1, hat gewittert
I.
o. Obj.
versuchen, einen Geruch wahrzunehmen;
der Hund wittert
II.
mit Akk.
etwas w.
1.
(mit der Luft, dem Wind den Geruch von etwas zugeführt bekommen und) mit dem Geruchssinn wahrnehmen;
der Hund wittert Wild
2.
übertr.
ahnen, spüren;
er wittert eine Gefahr; er wittert Verrat; er wittert in dem neuen Kollegen einen Konkurrenten
Total votes: 19