wissen.de
Total votes: 29
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

wirbeln

wr|beln
V.
1
I.
o. Obj.
1.
hat gewirbelt
sich rasch im Wirbel, in Wirbeln bewegen;
Wasser wirbelt; mir wirbelt der Kopf
übertr.
mir ist schwindlig, meine Gedanken kreisen ungeordnet
2.
ist gewirbelt
sich rasch in Wirbeln, um die eigene Achse kreisend fortbewegen;
Schneeflocken, Blätter w. durch die Luft
3.
ist gewirbelt
sich rasch kreisend oder auf und nieder sausend fortbewegen;
die Füße der Tänzer, die Hufe der Pferde wirbelten über den Boden; sie wirbelte vor Freude durch alle Zimmer; Gedanken wirbelten mir durch den Kopf
4.
hat gewirbelt
einen Wirbel
(9)
schlagen;
der Trommler wirbelt
II.
mit Akk.; hat gewirbelt
rasch kreisend bewegen;
der Sturm wirbelt Blätter, Dachziegel durch die Luft
Total votes: 29