wissen.de
Total votes: 4
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Walrat

Wal|rat
m. oder n.
, (e)s
, nur Sg.
fettartige, weiße Masse aus den Stirnhöhlen des Pottwales (zur Herstellung von Kerzen und Salben);
Syn.
Spermazet, Spermazeti
[< 
mhd.
walram,
dies in Anlehnung an
mhd.
ram
„Schmutz“ umgebildet < 
norweg.
,
dän.
hvalrav,
zu
hval
„Wal“ und
altnord.
raf
„Bernstein“]
Total votes: 4