wissen.de
Total votes: 58
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

wahrnehmen

wahr|neh|men
V.
88, hat wahrgenommen; mit Akk.
etwas w.
1.
(mit einem Sinnesorgan) aufnehmen, hören, sehen, fühlen;
etwas mit den Augen, mit dem Gehör, mit dem Tastsinn w.; einen Vogel w.; ein Geräusch, eine Berührung, einen Schmerz w.
2.
bemerken;
ich nahm wahr, konnte gerade noch w., dass ; er hat, während er sprach, gar nicht wahrgenommen, dass
3.
benutzen;
die Gelegenheit w., etwas anzusehen, jmdn. zu besuchen
4.
sich um etwas kümmern, etwas vertreten;
seine, jmds. Interessen w.
Total votes: 58