wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

wässern

wạ̈s|sern
V.
1, hat gewässert
I.
mit Akk.
1.
ins Wasser legen und dadurch von Salz, Fixiersalz befreien;
Heringe w.; Fotos w.
2.
ins Wasser legen und dadurch weich machen;
getrocknete Früchte w.
3.
stark gießen;
Pflanzen w.
II.
o. Obj.
ständig Flüssigkeit absondern;
seine Augen w.
seine Augen tränen;
mir wässert der Mund nach einem Schnitzel
ugs.
ich habe großen Appetit auf ein Schnitzel (sodass mir das Wasser im Mund zusammenläuft)
Total votes: 0