wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Verständnis

Ver|stạ̈nd|nis
n.
, s|ses
, nur Sg.
1.
das Verstehen
(I 1b)
, Sinn (für etwas);
er hat keinerlei technisches V.
er hat keinerlei Sinn für Technik;
der Kommentar erleichtert das V. dieser Dichtung; nach meinem V. bedeutet das Wort „Lebenskunst“ etwas anderes
ich verstehe unter dem Wort etwas anderes
2.
das Sichverstehen
(II 1)
;
(Selbst~); das V. seiner selbst als Mentor der jüngeren Kollegen
3.
Fähigkeit, etwas oder jmdn. zu verstehen
(I 1c, 2)
, sich in etwas oder jmdn. einzufühlen;
V. für jmds. Verhalten, Einstellung, Vorliebe haben; V. für jmdn. haben; er hat viel V. für Kinder, für junge Leute; das V. der älteren Generation für die jüngere wecken; für ein solches Verhalten habe ich überhaupt kein, nicht das geringste V.
Total votes: 0