wissen.de
Total votes: 5
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

verschweigen

ver|schwei|gen
V.
130, hat verschwiegen; mit Akk.
etwas v.
für sich behalten, nicht verraten, nicht mitteilen, nicht zugeben;
er hat verschwiegen, dass er die Nachricht bekommen hat; eine Verfehlung, einen Fehler v.; du verschweigst (mir) doch etwas!
,
Ver|schwei|gung
f.
,
, nur Sg.
Total votes: 5