wissen.de
Total votes: 6
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

verduften

ver|df|ten
V.
2, ist verduftet; o. Obj.
1.
den Duft, das Aroma verlieren;
der Kaffee ist in der offenen Dose leider verduftet
2.
übertr., ugs.
sich entfernen, verschwinden;
als es ihm gefährlich, unangenehm wurde, verduftete er
Total votes: 6