wissen.de
Total votes: 8
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

unterkühlen

un|ter|küh|len
V.
1, hat unterkühlt; mit Akk.
1.
etwas u.
bis unter den Kondensationspunkt, Festpunkt abkühlen (und dabei in flüssigem Zustand erhalten)
2.
jmdn. u.
jmds. Körpertemperatur unter die normale Höhe senken;
meist im Perf. Passiv
als wir ihn im Schnee fanden, war er stark unterkühlt
Total votes: 8