wissen.de
Total votes: 22
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

üppig

ụ̈p|pig
Adj.
1.
reichlich und gut;
ein ~es Mahl
2.
reich, vielfältig;
eine ~e Fantasie; ~e Vegetation
3.
übertr.
rundlich, schwellend;
~e Formen haben; eine ~e Schönheit
eine schöne Frau mit runden, schwellenden Formen
4.
übertr., ugs.
dreist, respektlos;
er wird zu ü.
,
Ụ̈p|pig|keit
f.
,
, nur Sg.
Total votes: 22